Menu Content/Inhalt
Home
Spielbericht im Mitteilungsblatt
Ungefährdeter Sieg

Am vergangenen Samstag hatten wir den Tabellenführer BG Östringen zu Gast. Es versprach ein spannendes Spiel zu werden.

Rainer Fröhlich und Matthias Just mussten den Grundstein für den Sieg legen. Und es sah zuerst nicht so danach aus. Beim Einwerfen noch top, doch als es losging konnten beide kein nennenswertes Vollenergebnis vorweisen. Den fehlenden Holzzahlen rannten sie beide hinterher, konnten sie aber weder im Abräumen noch im zweiten Durchgang entscheidend wett machen, so dass am Ende nur zwei ausgeglichene 402 Holz auf der Anzeigetafel standen. Dass der Gegner noch weniger zu Stande brachte, war hier unser Glück.

Mit etwas Vorsprung durften Lothar Maier und Güner Oßfeld auf die Bahnen. Lothar legte los wie die Feuerwehr. Man staunte nicht schlecht, wie man 147 Holz in die Vollen zusammenbekommt, wenn man viele schlechte Würfe dabei hat. Lothar ist hier ein Meister seines Fachs. Er kegelte 300Holz in die Vollen und räumte mit  153 Holz sensationell gut ab. Damit war er heute Tagesbester. Günter kam ähnlich gut in Fahrt und begann ebenso bärenstark mit schnapsverdächtigen 222 Holz. Im zweiten Durchgang machte ihm das Abräumen zu schaffen, da er sich unschöne Bilder hinstellte bzw. die Kegel einfach komisch stehen blieben.

Das Schlusspaar mit Harald Haag und Josef Frei hatte bereits 130 Holz Vorsprung. Bei Josef schien etwas die Luft raus zu sein, denn so zielsicher wie die letzten Spiele war er heute nicht mehr unterwegs. Es häuften sich die kleinen Fehler, zu viele Pärchen wurden einzeln abgeräumt. Aber wir wollen mal nicht so sein: Mit 416 Holz konnte er dank seiner zweiten Hälfte ganz zufrieden sein. Harald hatte sich viel vorgenommen und war auch gleich voll bei der Sache. 153 Holz in die Vollen, zusammen mit 72 Holz im Abräumen ergaben rekordverdächtige 225 Holz. So kann es weitergehen im zweiten Durchgang. Doch da der Gegner nicht mehr mithalten konnte, plätscherte das Spiel so dahin und die Konzentration ging auch etwas verloren bei Harald. Wenigstens sein Ziel, besser als Günter zu sein, ging heute knapp in Erfüllung.

Endergebnis:
Rot-Weiß Ubstadt – BG Östringen 2516 : 2404 Holz

Fazit: Endlich mal wieder nur rote Ergebnisse. Das Sportwartteam war stolz auf uns. Ebenso die sehr wenigen 28 Fehler waren ein Novum in dieser Saison und werden wir uns einrahmen lassen. Nächste Woche werden wir die Runde beim Tabellennachbarn SKC 46 Kronau wohlverdient ausklingen lassen.


Volle
Abräumen
Fehler
Gesamt
Matthias Just
271
131
2
402
Rainer Fröhlich
279
123
5
402
Günter Oßfeld
295
126
5
421
Lothar Maier
300
153
4
453
Josef Frei
291
125
7
416
Harald Haag
297125
5
422
 1733
783
28
2516

Vorschau:
Sa. 01.04. (11:45) Rot-Weiß Ubstadt – SKC 46 Kronau 3

Aktuelle Tabelle:
Platz
Mannschaft
Spiele
Punkte
1.
SK Hambrücken 115
20:10
2.
KC BG Östringen15
20:10
3.
KSC Weiher 215
18:12
4.
RW Ubstadt 115
16:14
5.
KC GK Reilingen 215
16:14
6.
SKC 46 Kronau 3
15
14:16
7.
KC 06/BW Ketsch 216
14:18
8.
SKC St. Leon 215
12:18
9.
KC SK Ubstadt 315
6:24

Wer online ist

designed by www.madeyourweb.com